Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Geltungsbereich

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle elektronisch, telefonisch, per Fax, Brief oder E-Mail an HAUX Wohntextilien eK übermittelten Bestellungen durch Kunden und werden mit jeder Bestellung vom Kunden anerkannt.
Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind Verbraucher (§13 BGB) oder Unternehmer (§14 BGB).
Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehungen getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche, selbständige oder freiberufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehungen getreten wird und die in Ausübung einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit handeln.
Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihre Geltung wird ausdrücklich schriftlich vereinbart. Dem formularmäßigen Hinweis auf Geschäftsbedingungen des Kunden wird widersprochen.

2. Vertragsschluss

Die Darstellung des Sortiments von HAUX Wohntextilien eK im Internet stellt kein Angebot im Sinne der §§ 145 ff. BGB dar. Der Kunde gibt durch eine Bestellung im OnlineShop, per Fax oder Telefon ein verbindliches Kaufangebot an HAUX Wohntextilien eK ab. Haux Wohntextilien ist berechtigt, die Bestellung durch Lieferung der Ware, gesonderte Auftragsbestätigung oder in sonstiger geeigneter Weise (z.B. per Brief, Fax, Telefon) ganz oder teilweise innerhalb von 14 Tagen anzunehmen. Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Warenverfügbarkeit, insbesondere unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch die Zulieferer von HAUX Wohntextilien eK. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von HAUX Wohntextilien eK zu vertreten ist.
Sollte die Ware beim Lieferanten von HAUX Wohntextilien eK nicht verfügbar sein, so wird HAUX Wohntextilien eK den Kunden unverzüglich darüber informieren und eventuell bereits getätigte Gegenleistungen des Kunden unverzüglich erstatten.
Eine Eingangsbestätigungsmail, die sofort nach Eingang der Bestellung des Kunden automatisch durch das System generiert und versandt wird bzw. die Aufnahme der telefonischen Bestellung durch HAUX Wohntextilien eK stellen keine verbindliche Annahme des Kaufangebots durch HAUX Wohntextilien eK dar.
Im Rahmen des Bestellvorgangs liegt das Risiko einer nicht aufklärbaren, fehlerhaften Übermittlung beim Kunden.

3. Preise

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer (zur Zeit 19% bzw. 7%) und sonstige Preisbestandteile zzgl. Versandkosten wie im Bestellvorgang ersichtlich. Bei befristeten Angeboten ist die Geltungsdauer jeweils dort ersichtlich, wo sie im Shop dargestellt werden.
Preisänderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten.

4. Bestellablauf

Die Bestellung in unserem Onlineshop erfolgt, indem Sie
1) Artikel in den Warenkorb legen
2) in der Warenkorbübersicht ggf. Anzahlen korrigieren oder Artikel löschen
3) die Versandart und den Zahlungsweg auswählen
4) Ihre Anschrift- und Zahlungsdaten eingeben bzw. bei vorhandenem Kundenkonto sich anmelden
5) auf der Kontrollseite die Richtigkeit Ihrer Angaben überprüfen und am Ende der Seite auf den Button "Bestellung absenden" klicken.
Die Information über den Zeitpunkt des Vertragsschlusses befindet sich im Abschnitt 2 der AGB. Weitere Informationen zum Bestellvorgang sehen Sie im Warenkorb.

5. Zahlung, Lieferung und Transport

Die Zahlung erfolgt per Nachnahme, Rechnung oder Vorkasse.
Lieferung und Transport
Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschland.
Die voraussichtlichen Lieferzeiten sind produktabhängig und werden im Rahmen der Lieferbarkeit des Artikels durch den Hersteller schnellstmöglich geliefert. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend informieren.
Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnet HAUX Wohntextilien eK pauschal 4,70 € pro Bestellung unter EUR 50,-. Bei Bestellungen über EUR 50,- liefert HAUX Wohntextilien eK frachtfrei. Sollten nicht alle bestellten Waren vorrätig sein, so behält sich HAUX Wohntextilien eK Teillieferungen vor, soweit dies dem Kunden zumutbar ist. Bei Zahlung per Nachnahme wird zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 7,- € berechnet. Sämtliche Ware wird für den Kunden an die von diesem angegebene Anschrift versandt und bis zur Haustür angeliefert.
Bei Lieferung an Unternehmer geht mit Übergabe der Ware an das Transportunternehmen die Gefahr an den Kunden über.
Sollten nicht alle bestellten Waren vorrätig sein, so behält sich Haux Wohntextilien Teillieferungen vor, soweit dies dem Kunden zumutbar ist. Für Teillieferungen, die durch Haux Wohntextilien zu vertreten sind, fallen keine zusätzlichen Versandkosten an.
Lieferung ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

6. Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

6.1 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Haux Wohntextilien e. K., Metzgerstraße 59, 72764 Reutlingen, Tel.: 07121/334232, Fax.: 07121/340000, E-Mail: post@haux.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind;
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen;
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen
  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

7. Eigentumsvorbehalt

Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von HAUX Wohntextilien eK. Eine Verarbeitung oder Umbildung der Kaufsache erfolgt stets für HAUX Wohntextilien eK. Wird die Kaufsache mit anderen Gegenständen verarbeitet, erwirbt HAUX Wohntextilien eK das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der Kaufsache zu den anderen Sachen im Zeitpunkt der Verarbeitung.

8. Gewährleistung

Für Verbraucher gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.
Die Gewährleistungsansprüche des Verbrauchers beschränken sich zunächst auf das Recht zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung, wobei die Wahl des Verbrauchers durch HAUX Wohntextilien eK abgelehnt werden kann, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist.
Mängelgewährleistungsansprüche verjähren binnen zwei Jahren ab Ablieferung der Kaufsache. Ist der Kunde Unternehmer, beträgt die Frist ein Jahr.
Bei Gewährleistungsansprüchen des Unternehmers erfolgt zunächst Nachbesserung oder Ersatzlieferung nach Wahl von HAUX Wohntextilien eK. Gewährleistungsansprüche des Unternehmers setzen voraus, dass dieser seinen nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachgekommen ist.
Alle mit der Nachbesserung oder Ersatzlieferung verbundenen Nebenkosten (z.B. Transportkosten, Verpackungskosten) trägt der Unternehmer.
Schlagen Nachbesserung mit erfolglosem zweiten Versuch oder Ersatzlieferung fehl, so ist der Kunde zur Herabsetzung der Vergütung oder zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, sofern der Mangel nicht unerheblich ist. Schadensersatzansprüche bleiben unberührt. Bedienungsfehler, Schäden durch unsachgemäßen Gebrauch, Anschluss oder Aufstellung sowie Lagerung oder durch Eingriffe Dritter obliegen nicht der Gewährleistung.
HAUX Wohntextilien eK gibt keine Garantie auf die Artikel im Sortiment. Garantiezusagen des Herstellers begründen ein gesondertes Rechtsverhältnis des Kunden mit dem Hersteller. Das heißt, Ansprüche aus Garantiezusagen Dritter (in der Regel des Herstellers) begründen keinerlei Ansprüche gegen HAUX Wohntextilien eK. Sämtliche Ansprüche aus Garantiezusagen sind unmittelbar gegenüber dem Garantiegeber (in der Regel dem Hersteller) geltend zu machen.

9. Haftungsbegrenzung

Trotz größtmöglicher Sorgfalt bei der Erstellung des Produktsortiments durch HAUX Wohntextilien eK, kann HAUX Wohntextilien eK keine Haftung für die Richtigkeit der Herstellerangaben, Produktbeschreibungen und Preisangaben sowie eventuelle Druckfehler, technische Änderungen und anhaltende Lieferfähigkeit aller Waren übernehmen. Technische Änderungen sowie Änderungen in Form, Farbe und/oder Gewicht bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.
HAUX Wohntextilien eK schließt die Haftung für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht worden sind, aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen der Erfüllungsgehilfen von HAUX Wohntextilien eK.
Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung in Fällen einfacher Fahrlässigkeit auf die Schäden, die in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind, beschränkt. Schadensersatzansprüche aus Verzug oder nachgewiesene Ansprüche auf Aufwendungsersatz gemäß § 284 BGB sind auf 10% des Kaufpreises beschränkt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen.

10. Datenschutz/Bonitätsprüfung

Die Datenschutzpraxis entspricht dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG). Speicherung/Verwendung Ihrer Daten
Als die nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen verantwortliche Stelle versichern wir Ihnen, dass die Erhebung, die Speicherung, die Veränderung, die Übermittlung, die Sperrung, die Löschung und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zum Schutze Ihrer personenbezogenen Daten immer in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und übrigen gesetzlichen Regelungen erfolgt. Im Rahmen des Bestellablaufes fragen wir mit dem Kundendaten-Formular verschiedene personenbezogene Daten von Ihnen ab, die Sie durch das Absenden Ihrer Bestellung zusammen mit den übrigen Daten der Bestellung an uns übermitteln. Wir erheben dementsprechend ausschließlich die von Ihnen übermittelten personen-bezogenen Daten. Diese Erhebung erfolgt ausschließlich zur Erfüllung eigener Geschäftszwecke.
Bei Ihrem ersten Einkauf wird ein Kundenkonto für Sie angelegt, damit Sie beim nächsten Einkauf nicht erneut Ihren Namen und Ihre Anschrift eingeben müssen. Wenn Sie das nächste Mal unseren Shop besuchen, melden Sie sich zu Beginn des Bestellprozesses einfach mit Ihrer eMail Adresse und Ihrem Passwort an. Danach werden Ihr Name und Ihre Anschrift automatisch in das Bestellformular geladen.
HAUX Wohntextilien eK behält sich vor, im Einzelfall die Bonität und/oder Identität des Kunden zu überprüfen. In diesem Zusammenhang kann die Übersendung einer Kopie des Personalausweises erforderlich sein. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie unter Punkt
Datenschutz und Sicherheit .

11. Anwendbares Recht

Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
Bei Verträgen mit Kaufleuten wird als allgemeiner Gerichtsstand Reutlingen bestimmt.

HAUX Wohntextilien eK
Inhaber Fritz Haux
Metzgerstraße 59
72764 Reutlingen

Telefon 07121.334232
Telefax 07121.340000
info@haux.de
http://www.haux.de
USt-IdNr. 813583940
HRA 352227, Amtsgericht Stuttgart

Versionsstand der AGB: 11/2011


Unsere AGB als PDF zum Download: